Local SEO

Local SEO: So stärken Sie Ihre lokale Auffindbarkeit im Internet

Jeden Tag suchen Verbraucher online, um lokale Unternehmen in ihrer Nähe zu finden. Die Relevanz der lokalen Suchmaschinenoptimierung steigt daher stetig. Aufgrund kleiner Budgets müssen sich Unternehmen jedoch genau überlegen, welche der zahlreichen Maßnahmen im Online Marketing für sie am wichtigsten sind. Wir geben Ihnen einen Überblick, wie Sie mit wenig Zeitaufwand und geringen Kosten Ihre Präsenz auf Google & Co. steigern und professionell managen können.

Um professionelles Online-Marketing zu betreiben wenden sich besonders kleine und mittelständische Unternehmen häufig an Agenturen. Die Kosten für dessen Dienstleistungen sind jedoch meist sehr hoch. Die Agenturen versuchen diese gegenüber den Unternehmen durch bestes Online Marketing zurechtfertigen. Das mag wohl so sein, jedoch geht’s auch anders. Vor allem einfacher und günstiger.


Für Offline-Unternehmen ist die Auflistung unter den ersten Ergebnissen der lokalen Suchanfrage von hoher Bedeutung. Besonders kleine, mittelständische und filialstarke Unternehmen möchten in Google & Co ihre Sichtbarkeit steigern. Die eigene Website dient oftmals als die Visitenkarte im Netz. Vielen Unternehmen ist es jedoch bisher kaum bewusst, dass sich auch auf anderen Portalen im Internet Unternehmensangaben befinden. Diese Unternehmensdaten, u. a. Firmenname, Adresse und Telefonnummer sowie weitere lokale Daten, werden als Local Citation bezeichnet. Diese Informationen können auf jeglichen Webseiten, wie z. B. Foren und Blogs bis hin zu Verbandsseiten erscheinen. Besonders von Bedeutung sind reichweitenstarke Branchenverzeichnisse. Diese Daten werden von Google erfasst und analysiert. Sind die Daten eines Unternehmens in allen Branchenverzeichnissen und Bewertungsportalen gleich, so bestätigt dies Google, dass es sich um ein echtes Unternehmen handelt. Dies hat einen positiven Einfluss auf das Google Ranking und entsprechend auch auf die lokale Auffindbarkeit.



Maßnahmen zur Steigerung Ihrer lokalen Sichtbarkeit bei Google & Co. – so stärken Sie schnell und einfach ihre digitale Präsenz im Internet


Website - "Mobile first"

Die eigene Website ist die digitale Visitenkarte im Netz und dient für (potentielle) Kunden als erste Anlaufstelle. Hier sollten Unternehmenneben Produkt- und Dienstleistungsangeboten auch Firmenangaben, wie eine korrekte
Anschrift, Firmenname, Telefonnummer und ggf. Öffnungszeiten platzieren. Außerdem ist eine Verlinkung zu vorhandenen sozialen Netzwerken zu empfehlen. Ende 2016 kündigte Google den Mobile-Index als Leitindex an. Werbetreibende sollten daher in naher Zukunft ihre Website mobil-gerecht optimieren, da sich das Nutzungsverhalten, speziell der Smartphone-Kunden, in den letzten Jahren immens verändert hat. Mobile responsive Websites richten die vorhanden Werbeinhalte nach der Größe des mobilen Monitors neu aus und stellen Inhalte sowie Navigationselemente auf allen Geräten benutzerfreundlich dar. Entsprechend der einfachen und verkürzten Darstellung lassen sich die Inhalte auch schneller laden. Außerdem werden mobile Seiten in der lokalen Suche von Google besser und aktiver gelistet als nicht-optimierte mobile Websites

Fazit: Wer keine mobile responsive Website betreibt, wird vor großen Problemen stehen und beim Ranking von Google abgestraft.


Google My Business - Basis für die lokale Suche

Google My Business bietet eine exzellente Grundlage, um sich im Internet optimal zu präsentieren. Hier handelt es sich um einen zentralen Dienst von Google, über den alle wichtigen Informationen zum Unternehmen gesteuert werden können. Darüber hinaus lassen sich mit einem vollständigen Firmeneintrag bei Google My Business alle relevanten Informationen auf Google, Google-Maps und Google+ gebündelt aktualisieren. In den Suchergebnissen werden die hinterlegten Informationen wie zum Beispiel Anschriften, Öffnungszeiten oder Telefonnummern direkt anzeigt. Besonders Smartphone-Nutzer erhalten die Informationen meist automatisch standortbezogen auf dem gesamten Bildschirm ausgespielt. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer auf einen der oben vorhandene Links klicken und sich näher über das jeweilige Unternehmen informieren. Kleine, mittelständische oder auch filialstarke Unternehmen sollten diesen Dienst aktiv verwalten. Die Kunden profitieren, besonders bei spontanen Kaufabsichten, von dieser Serviceleistung ebenso wie Unternehmen.

Fazit: Unternehmen mit Google My Business Einträgen sind für die Nutzer besser auffindbar.


Branchenverzeichnisse - Mehr als nur Daten

Je mehr und häufiger konsistente Firmendaten im Internet vorhanden sind, desto besser werden die einzelnen Standorte/Niederlassungen bei der lokalen Suche in den Suchmaschinen bewertet und entsprechend angezeigt. Neben Basisinformationen, wie bspw. Firmenname, Adresse, Telefonnummer oder Öffnungszeiten, besteht auf Branchenverzeichnissen auch die Möglichkeit, erweiterte Inhalte zu veröffentlichen. Diese können Bilder, Videos, aktuelle Angebote oder auch anstehende Unternehmensveranstaltungen sein. Potenzielle Kunden können sich so vorab leicht und schnell über Unternehmen informieren und erhalten, egal wo Sie suchen, die gleichen Informationen. Konsistente Unternehmensdaten wirken vertrauenswürdig, sowohl für Kunden als auch für Suchmaschinen. Sie sind für Google vor allem eine Bestätigung, dass es sich um ein reales und für die lokale Suche relevantes Unternehmen handelt.
Tipp: Mit dem BusinessListing von advantago erhalten Unternehmen auf über 30 relevanten Online-Verzeichnissen, Apps, sozialen Netzwerken und Navigationssystemen einen schreibgeschützten Eintrag.


Soziale Netzwerke – Aus Fans treue Kunden machen

Um potenzielle Kunden bereits bei der Online-Suche an der richtigen Stelle abzuholen, sind soziale Netzwerke heute nahezu unverzichtbar. Die Auffindbarkeit in Facebook und Co. spielen für das lokale Ranking in Suchmaschinen eine bedeutende Rolle. Zudem steigt die Wahrscheinlichkeit einen Kunden für sich zu gewinnen, wenn Unternehmen bei der lokalen Suche, egal über welchen Weg, leicht auffindbar sind. Korrekte Standortangaben in sozialen Netzwerken, wie Unternehmensbeschreibung, Adresse, Öffnungszeiten und Kontaktinformationen sowie Bilder/Videos, sind dafür essenziell.

Fazit: Konsumenten erwarten die Auffindbarkeit von Unternehmensdaten in sozialen Netzwerken


Bewertungen – Potenzial erkennen

Eine große Anzahl von Plattformen bieten die Möglichkeit an, Bewertungen abzugeben. Positive Bewertungen auf Portalen wie Google My Business, Facebook, gelbeseiten.de oder dasoertliche.de bestimmen ebenfalls das
Ranking von Unternehmen in Suchmaschinen. Der Stellenwert von Kundenbewertungen wird von vielen Unternehmen immer noch unterschätzt. Vor allem lokale Anbieter, die sich nicht aktiv um ihre Online-Reputation kümmern, erhalten trotzdem von Nutzern Bewertungen. Daher ist es ratsam, sich einen Überblick über die Bewertungen zu verschaffen und bestenfalls darauf zu reagieren. Weiterhin ist es empfehlenswert, die Kunden zur Abgabe von positiven Bewertungen zu motivieren. Kunden können zum Beispiel direkt an der Kasse oder auf der firmeneigenen Website darauf Aufmerksamt gemacht werden.

Fazit: Positive Bewertungen schaffen Vertrauen und steigern häufig die Kaufbereitschaft


Mit dem BusinessListing bietet advantago Unternehmen eine zeitsparende und einfache Möglichkeit, alle Standortdaten zentralisiert aus einem Standortmanager heraus auf Online-Portalen und sozialen Netzwerken zu pflegen und verwalten. Den Kunden können neben konsistenten Unternehmensdaten zusätzlich aktuelle Aktionen kommuniziert werden. Durch das integrierte Analyse-Modul behalten Sie über Ihre Einträge, Profil-Besuche, Bewertungen und vielen weiteren Daten stets den Überblick.


Sie interessieren sich für unsere Lösung? Sprechen Sie uns einfach an: 0911 951 583 716. Wollen Sie wissen, welche Informationen über Ihr Unternehmen auf welchen Portalen hinterlegt sind? Dann nutzen Sie jetzt den kostenlosen Firmenscan und prüfen Sie Ihre digitale Präsenz unter www.advantago.de/produkte/businesslisting
0 0