INSTAGRAM REELS - DIE NEUESTE FUNKTION VON INSTAGRAM - DOCH WAS KANN ES WIRKLICH?

Am 23. Juni 2020 hat Instagram die neue "Reels"-Funktion auch für die deutschen Nutzer von Instagram freigeschaltet. Wir haben die Funktion für euch getestet und verraten euch, wie tauglich sie auch für Unternehmen ist.

TikTok war gestern, heute kommt Instagram Reels!(?) Die neuste Funktion von Instagram bietet seinen Nutzern die Möglichkeit innerhalb eines 15-sekündigen Videos ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Bekannt ist das Prinzip der Videos den meisten wahrscheinlich aus der sozialen Plattform TikTok, welche vor allem bei der jüngeren Generation einen riesigen Hype ausgelöst hat. Aber auch Unternehmen wissen die Plattform zu Marketingzwecken zu nutzen. Auch Instagram will sich diesen Traffic nicht entgehen lassen und bringt deshalb ihre Version der Mini-Videoplattform auf den Markt. Die Funktionen sind verschieden, doch schnell erklärt: Ein Reel kann beliebig viele kurze Szenen haben, aber eben mit der Höchstdauer von insgesamt 15 Sekunden. Für die Clips können im Vorfeld einige Effekte eingestellt werden, darunter das Einspielen von Musik, das Einstellen der Geschwindigkeit und Filter, die dann während des Filmens und im fertigen Video zu sehen sind. Übermäßig viele eigene Filter stellt Instagram zwar nicht zur Verfügung, jedoch können unter anderem Influencer eigene Filter erstellen und diese Veröffentlichen. Nutzer können diese anschließend ausprobieren, herunterladen und für ihre Videos nutzen.


Unternehmen aufgepasst: Wie bei den Instagram-Storys ist das Einfügen von Musik bei Unternehmensprofilen bei Instagram-Reels leider nicht möglich.


Aus unternehmerischer Sicht bringt Instagram Reels für mich keine großen Neuerungen, mit denen sich große marketingpotentiale eröffnen. Im Großen und Ganzen bietet Instagram Reels viele kleine Spielerein, mit denen am Ende Kreative Videos entstehen können. Jedoch bleibt zu sagen, dass es meiner Meinung nach noch in den Kinderschuhen steckt und (vielleicht noch) nicht, mit seinem Konkurrenten TikTok mithalten kann. Ich für meinen Teil bleibe gespannt, wie Instagram die Funktion noch ausbaut und welche Konzepte sich für Unternehmen dahingehend noch entwickeln lassen.


Folgt uns jetzt auf Instagram: @advantago

0 0