ANZEIGEN VON SPEZIAL-ÖFFNUNGSZEITEN BEI GOOGLE MY BUSINESS

Google ermöglicht Unternehmen das Anzeigen von Sonder-Öffnungszeiten für bestimmte Leistungen.

Auch wenn in vielen Bundesländern bereits weitere Lockerungen ins Haus stehen, wird sich weiterhin an die Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der eigenen Gesundheit gehalten. Viele Geschäfte bieten daher nun kundenspezifische Öffnungszeiten an, die das Einkaufen für spezielle Personengruppen wie Schwangere oder Senioren in einem bestimmten Zeitfenster ermöglicht. Seit kurzer Zeit ist die Abbildung dieser Sonder-Öffnungszeiten in Ihrem Google my Business-Profil möglich.


Sonder-Öffnungszeiten bei Google my Business pflegen


Um die Sonder-Öffnungszeiten einzutragen klicken Sie in Ihrem Google-Account auf den Info-Tab im linken Menü. Unter weitere Öffnungszeiten können Sie die spezifischen Zeiten eingeben. Pro Tag können mehrere Geschäftszeiten abgebildet werden. Mit einem weiteren Klick auf das  Bleistift-Symbol bietet Ihnen Google die Möglichkeit, einzelne Kategorien für die neuen Geschäftszeiten auszuwählen. Dazu zählen u.a. Lieferung, Happy Hour oder Senioren-Öffnungszeiten. Bei der Pflege der Sonder-Öffnungszeiten ist lediglich zu beachten, dass diese nur hinzugefügt werden können, wenn bereits reguläre Öffnungszeiten angegeben wurden. Manche dieser Öffnungszeiten lassen sich nur für bestimmte Unternehmenstypen angeben. Alle Einzelheiten zur Einstellung der Sonder-Öffnungszeiten liefert Google ebenfalls auf deren Hilfeseite.

Auf unserem Blog finden Sie weitere Artikel zu pandemiebedingten Google-Änderungen, Einschränkungen und allen neuen Funktionen, die Sie als Inhaber eines Unternehmens in der aktuellen Situation noch besser unterstützen sollen. 

0 0