Einschränkungen bei den Google my Business Funktionen wegen COVID-19/Corona

Einschränkungen bei den Google my Business Funktionen wegen COVID-19/Corona

In unserem letzten Blogeintrag haben wir Ihnen einen Guide zur Verfügung gestellt, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ihre Kunden über Änderungen durch die aktuelle Situation mit COVID-19/Corona zu informieren. Google hat nun reagiert und temporäre Einschränkungen bei den Google my Business Funktionen bekannt gegeben.



Standortdaten-Änderungen 

Durch das hohe Aufkommen an Änderungen von Standortdaten werden ab sofort alle Änderungen, die von Unternehmen, die zur medizinischen Grundversorgung gehören, priorisiert geprüft und veröffentlicht. Außerdem werden Informationen zu Öffnungszeiten und angebotenen Dienstleistungen bei allen bestätigten Einträgen bei der manuellen Prüfung bevorzugt.

Neu angelegte/übernommene/bestätigte Einträge
Das Google-Support-Team prüft alle neu angelegten, sowie neu übernommene oder neu bestätigte Einträge, die zur medizinischen Grundversorgung gehören, gesondert manuell. Dadurch kann es bei allen anderen Branchen zu Verzögerungen kommen.

Bewertungen und Fragen & Antworten
Aktuell werden die Funktionen Bewertung, Bewertungsbeantwortung und Fragen & Antworten nicht mehr von Google bedient. Die Bewertungsfunktion sowie die Fragen & Antworten-Funktion wird eingestellt, um die Server zu entlasten und die eingehenden Anfragen besser priorisieren zu können.


Was bedeutet das für Sie?
Mit BusinessListing halten Sie Ihre Einträge weiterhin aktuell. Bei Änderungen, die nicht die Öffnungszeiten oder die angebotenen Dienstleistungen betreffen, kann es zu Verzögerungen kommen, Ihre Änderungen werden aber veröffentlicht, sobald Google es zulässt. Wir halten Sie über Neuigkeiten, vor allem über die deaktivierte Bewertungsfunktion, auf dem Laufenden.

Bei Fragen erreichen Sie ihren/Ihre Projektmanager*in unter der Ihnen bekannten Nummer oder unseren Kundenservice unter 0911 95159 200 oder kontakt@advantago.de.

0 0