Google Update zu COVID-19/Corona - Alle neuen Funktionen

Google schaltet weitere Funktionen frei, um Unternehmensinhaber in der aktuellen Situation stärker zu unterstützen.



Verfügbarkeit Ihres Unternehmens

Um Geschäftsinhaber zu unterstützen, gibt es die Möglichkeit Standorte als „Vorübergehend Geschlossen“ zu markieren. Dazu müssen Sie in den Infobereich Ihres Google my Business Eintrags navigieren. Auf der rechten Seite des Infobereichs finden Sie den Abschnitt „Unternehmen bei Google schließen“. Klicken Sie auf „als vorübergehend geschlossen markieren“ und nach einer kurzen Prüfung wird diese Information auf Google ausgespielt. Passen Sie Ihre Öffnungszeiten an, sobald Sie wieder geöffnet haben.
Wir arbeiten an einer schnellen Integration in Ihren BusinessListing-Account, um die Verwaltung zentral zu ermöglichen.

Lokale Beiträge für Unternehmensketten
Um Unternehmensinhaber zu unterstützen, hat Google Posts für Filialisten ermöglicht. Damit ist es Ihnen ab sofort unabhängig von der Standortanzahl möglich, Beiträge über BusinessListing zu veröffentlichen. Unternehmen, die auf Grund Ihrer Kategorie bisher keine Google Posts veröffentlichten durften, können dies leider weiterhin nicht.
Bitte beachten Sie, dass diese Möglichkeit nur für eine beschränkte Zeit zur Verfügung steht. Veröffentlichen Sie Beiträge mit diesem Vorgehen nur um Ihre Kunden über COVID-19 relevante Neuigkeiten zu informieren.

Neue Attribute für Restaurants
Restaurants erhalten aktuell weitere Auswahlmöglichkeiten der lokalen Attribute, um Ihre Kunden künftig über Lieferbedingungen oder Speisen zur Abholung zu informieren.
In den kommenden Wochen werden für alle Google My Business Profile neue Attribute ausgespielt. Diese werden sofort auf den Google Einträgen, in der Google Suche und Google Maps angezeigt – Mobil aber auch auf der Desktopansicht. Unterstützte Attribute oder nicht unterstützte Attribute werden dementsprechend gekennzeichnet.


Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Ihren/Ihre Projektmanager*in.

0 0